Senatswahl 2018

Echte Inhalte gibt’s bei CampusGrün

Am 16. und 17. Januar sind Senatswahlen!

Der Senat setzt sich aus Professor*innen, wissenschaftlichen und nicht wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen und Studierenden zusammen, wobei die Gruppe der Professor*innen die Mehrheit stellt. Die Studierenden haben 8 der 48 Plätze inne.

Bei der Senatswahl kannst du also mitbestimmen, welche Vertreter*innen deine politischen und persönlichen Vorstellungen im Senat umsetzen sollen.

links, ökologisch, emanzipiert  

wählt Liste 3 CampusGrün

Anbei unsere Flyer und Plakate. Unsere aktuellen Themen zur Senatswahl findet ihr hier.

Was ist der Senat?

Am 16. und 17. Januar sind Senatswahlen. Der Senat nimmt, soweit das rheinland-pfälzische Hochschulgesetz oder die Grundordnung nichts anderes bestimmen, alle Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung wahr, welche die gesamte Universität betreffen. Er erfüllt u.a. folgende Aufgaben:

 - Erlass der Grundordnung und Verabschiedung weiterer universitärer Satzungen

- Entscheidung über die Einrichtung, Änderung oder Aufhebung von Studiengängen

- Entscheidung in Forschungsangelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung 

- Stellungnahme zu den Vorschlägen der Fachbereiche für die Besetzung von Professuren

- Entscheidung über zentrale Ehrungen der Universität

- Wahl der Präsidentin oder des Präsidenten sowie der Vizepräsidentinnen und/oder der Vizepräsidenten auf Vorschlag des Hochschulrats

- Bestellung der Gleichstellungsbeauftragten der Universität

- Beschluss über den Gesamtentwicklungsplan der Hochschule.